Zur Startseite
Zur Startseite von www.eav.at
Zur Startseite von www.eav.at
News
Hier informiert Dich die EAV über wichtige News. Weitere News findest Du auf der EAV-Facebook-Seite:
www.facebook.com/ErsteAllgemeineVerunsicherung

11.01.2010Premiere: Ö3 präsentiert EAV-Song "Neue Helden" / Update

Große Radio-Premiere: Der österreichische Radiosender Ö3 hat am Montag, 11. Januar 2010, exklusiv den neuen EAV-Song "Neue Helden (braucht das Land)" präsentiert. Während das gleichnamige Album der Band am 05. Februar 2010 erscheint, hat knapp 4 Wochen vor der Veröffentlichung Klaus Eberhartinger persönlich den Titelsong in der Morgensendung "Ö3 - Wecker" vorgestellt.

Allen Mitgliedern des EAV-Fanclubs, die die Radio-Premiere verpasst haben und den Song "Neue Helden (braucht das Land)" gerne komplett hören möchten, präsentieren wir den Mitschnitt der Ö3-Sendung unter Media | Sounds.

Aber nicht nur am frühen Morgen, auch am Nachmittag brachte Ö3 auf große Nachfrage seiner Hörer den neuen EAV-Song österreichweit ins Radio. Hier könnt ihr nachhören, wie Ö3 den Song "Neue Helden braucht das Land" gegen 15:45 Uhr ein zweites Mal ins Programm genommen hat.

"Neue Helden (braucht das Land)" ein 2. Mal bei Ö3

Mit dem Song "Neue Helden (braucht das Land)" nimmt sich die EAV wie gewohnt bissig dem Thema "Medien" an: Neue Helden braucht das Land, mit den Köpfen tief im Sand. Und hast Du grad ein Karriere-Loch, werde Szene-Tussi oder Fernsehkoch. Neue Helden braucht das Land, mit Goethe sind sie kaum verwandt. Bussi, Bussi, Ciao vom Trottel-TV - und am anderen Kanal sucht ein Bauer seine Sau!

Der EAV-Fanclub präsentiert vorab den kompletten Text von "Neue Helden (braucht das Land)" in den Songtexten.

Anfang Januar hat die EAV in Wien einen Videoclip zum Song "Neue Helden (braucht das Land)" gedreht. Dominic Heinzl, Österreichs Promi-Experte Nummer 1, hat am Montag, 11. Januar 2010, in der Premiere seiner ORF1-Fernsehsendung "Chili - Society mit Dominic Heinzl" über den Videodreh berichtet. Einen Tag später war in der ebenfalls von Dominic Heinzl moderierten ORF1-Sendung "Backstage" ein Bericht über das Gala-Konzert der EAV im Wiener Gasometer am 04. Januar zu sehen.

Alle Mitglieder des EAV-Fanclubs, die die ORF1-Sendungen "Chili - Society mit Dominic Heinzl" und "Backstage" mit den TV-Berichten über die EAV verpasst haben, können diese jetzt unter Media | Videos sehen.

Jetzt das neue EAV-Album "Neue Helden" bei vorbestellen!
EAV - 'Neue Helden'
 
09.01.2010Ö3 präsentiert EAV-Song "Neue Helden" als Radio-Premiere

Am 05. Februar 2010 erscheint das neue EAV-Album "Neue Helden braucht das Land". Rund 4 Wochen vor der Veröffentlichung der CD präsentiert der österreichische Radiosender Ö3 in einer exklusiven Radio-Premiere den Titelsong des Albums "Neue Helden (braucht das Land)". Am Montag, 11. Januar 2010, wird der Song gegen 07:20 Uhr komplett in der Morgensendung "Ö3 - Wecker" zu hören sein. Klaus Eberhartinger selbst wird die Nummer in der Sendung vorstellen. Nach der Radio-Premiere wird der Song als Vorab-Single über Internet-Download verfügbar sein, eine Kauf-Single als CD ist dagegen nicht geplant. Bereits vor der Ö3-Premiere wirbt der Radiosender gemeinsam mit Klaus Eberhartinger für die erstmalige Ausstrahlung des neuen EAV-Songs.

Ankündigung "Ö3-Wecker"

Die exklusive Radio-Premiere des neuen EAV-Songs am Montag, 11. Januar 2010, ist via Internetradio auch über www.oe3.at zu hören. Mit dem Song "Neue Helden (braucht das Land)" nimmt sich die EAV wie gewohnt bissig dem Thema "Medien" an: Neue Helden braucht das Land, mit den Köpfen tief im Sand. Und hast Du grad ein Karriere-Loch, werde Szene-Tussi oder Fernsehkoch. Neue Helden braucht das Land, mit Goethe sind sie kaum verwandt. Bussi, Bussi, Ciao vom Trottel-TV - und am anderen Kanal sucht ein Bauer seine Sau!

Jetzt das neue EAV-Album "Neue Helden" bei vorbestellen!
EAV - 'Neue Helden'
 
09.01.2010Die EAV-Fans gratulieren: Leo Bei wird 52!

Herzlichen Glückwunsch! EAVler Leo Bei wird am Samstag, 09. Januar, 52 Jahre alt. Leo wird 1958 als Leo Gustav Bei in Möding bei Wien geboren. Schon 1969 bekommt Leo seine erste Gitarre, 1971 gründet er mit einigen Freunden seine erste Band Crumb. Anfang der 80er veröffentlicht die Band, in der Leo als Bassist und Sänger zu hören ist, sogar einige Platten. Bekannt wird Leo auch unter seinem Pseudonym Karl Horak, unter dem er zwischen 1986 und 1995 bei der legendären Wiener Rock'n'Roll-Band Ostbahn Kurti & die Chefpartie mitwirkt. Als Karl Horak hat Leo auch mehrere Solo-Platten veröffentlicht, die er in seinem eigenen Tonstudio in Wien, wo er noch heute lebt, produziert hat. Neben Bass beherrscht Leo die Instrumente Klavier, Keyboard, elektrische und akustische Gitarre. Als Produzent arbeitet er für Alf Poier, die Schmetterlinge, Sigi Maron, Jazz Gitti und Pac. Seit 1997 und der "Himmel & Hölle"-Tour ist Leo Bassist bei der EAV und damit Nachfolger von Eik Breit, der die Band 1996 verlassen hat. Für das EAV-Album "Amore XL" ist Leo erstmals alsEAV-Produzent mit den Songs "Geheimnis", "Rindersong" und "Sarkophag" aufgetreten. Leo, der bei EAV-Konzerten am liebsten den Song "Kerkermeister" spielt, sind Fans besonders wichtig. Leo Bei im Gespräch mit dem EAV-Fanclub: Fans sind für mich Teil der Band. Außerdem sind Fans immer ein Spiegel. Denn niemand verfolgt das Schaffen eines Künstlers genauer als ein Fan. Und ich halte es für ein Gerücht, das Fans das Schaffen unkritisch betrachten. Leos neustes musikalisches Projekt ist die von ihm 2006 gegründete Band Metal Hippie Family, in der neben Bertl Baumgartner auch Leos Sohn Leo Luca mitspielt.

Der EAV-Fanclub gratuliert Leo Bei im Namen aller Fans zum Geburtstag und wünscht viel Glück, Erfolg und Gesundheit! Im Namen von Leo danken wir allen EAV-Fans für die vielen eMail-Geburtstagsgrüße!

Leo Bei
 
01.01.2010Trackliste von EAV-Album "Neue Helden braucht das Land" fix

Am 05. Februar erscheint mit "Neue Helden braucht das Land" das neue Album der EAV. Jetzt wurde die Trackliste der CD fixiert. Mit Nummern wie "Obama" (Politik), "Eloise & die Krise" (Wirtschaft), "Nostradamus" (Kirche), "Wie schön" (Umwelt) und dem Titelsong "Neue Helden braucht das Land" (Medien) meldet sich die Band intelligent und kritisch, aber auch böse und lustig zurück. Thomas Spitzer: Obwohl sich in herben Zeiten oberflächlich-unterhaltsames besser verkauft als schwer verdauliches, ist das neue Album (für manche vielleicht leider) nicht nur bequem geworden, was aber ganz im Sinne der Erfinder lag. Denn unklare Zustände verlangen eine klare Sprache! Die Trackliste von "Neue Helden braucht das Land" setzt sich aus 14 Songs und 5 Kurz-Storys zusammen:

01. Dummheit an die Macht
02. Rabatt, Rabatt
03. Ein Huhn
04. Neue Helden (braucht das Land)
05. Baden in Aden
06. Obama
07. Simsalabim (Die Esoterroristen)
08. Boshaft ist die Vogelschar
09. Nostradamus
10. Die Steirerwerdung

03:51
03:28
00:32
03:20
00:31
02:51
03:14
00:25
04:25
00:24

11. Männer brauchen Tritte
12. Eloise & die Krise
13. Supertürke
*
14. Toleranz
15. Stein der Weisen
16. Hypochonder
17. Bitte Bier
**
18. Beim Csejtei im Hof
19. Wie schön (wär diese Welt)

03:15
03:36
03:24
04:39
00:14
03:15
04:05
03:40
04:31

*EAV feat. Ilir and The Global Anti-Fascists
**EAV feat. Malle-Kalle

Die Intensiv-Arbeiten an den Songs wurden nach rund 2 Monaten kurz vor Weihnachten abgeschlossen. Wie Klaus Eberhartinger im SMS-Produktionstagebuch gemeldet hat, wurden die fertigen Songs der Plattenfirma Sony Music übergeben. Musikalisch vielseitig spannt die EAV mit "Neue Helden braucht das Land" den Bogen zwischen Rock ("Dummheit an die Macht", "Nostradamus"), Pop ("Rabatt, Rabatt", "Eloise & die Krise"), Unplugged-Ballade ("Beim Csejtei im Hof") und sogar Swing ("Männer brauchen Tritte").

Jetzt das neue EAV-Album "Neue Helden" bei vorbestellen!
EAV - 'Neue Helden'
 
23.12.2009EAV und EAV-Fanclub wünschen "Frohe Weihnachten!"

Die EAV und der EAV-Fanclub wünschen allen Fans ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches und gesundes 2010! Vor genau einem Jahr haben wir hier alle EAV-Fans mit einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk überrascht: Der Ankündigung eines neuen EAV-Albums! EAVler Thomas Spitzer arbeitete damals in Kenia an neuen Songs für die CD. Jetzt - 12 Monate später - stehen wir kurz vor der Veröffentlichung des Albums "Neue Helden braucht das Land". Am 05. Februar erscheint das Heldenwerk, über dessen Produktion wir alle Mitglieder des EAV-Fanclubs in den vergangenen Wochen mit vielen interessanten Hintergrundinfos direkt aus dem Studio informiert haben. Mit Nummern wie "Obama" (Politik), "Eloise und die Krise" (Wirtschaft), "Nostradamus" (Kirche), "Wie schön" (Umwelt) und dem Titelsong "Neue Helden braucht das Land" (Medien) meldet sich die Band intelligent, kritisch und nachdenklich zurück. Thomas Spitzer: Obwohl sich in herben Zeiten oberflächlich-unterhaltsames besser verkauft als schwer verdauliches, ist das neue Album (für manche vielleicht leider) nicht nur bequem geworden, was aber ganz im Sinne der Erfinder lag. Denn unklare Zustände verlangen eine klare Sprache! Ab März ist die Band auf großer "Neue Helden"-Tournee durch Österreich, Deutschland, die Schweiz und Tschechien. Der EAV-Fanclub präsentiert euch alle Konzertermine der EAV mit vielen Infos, Routenplaner und FanKalender unter Termine.

Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer verbringen den Weihnachtsurlaub in ihrer Wahlheimat Kenia. Aus Afrika wünschen euch beide ein schönes Weihnachtsfest und tolles 2010! EAVler Kurt Keinrath, bis zuletzt mit der Endproduktion der neuen Songs beschäftigt, wünscht aus seinem Studio in Feldbach allen Fans persönlich ruhige Festtage:

EAVler Kurt Keinrath wünscht allen Fans frohe Weihnachten


Der EAV-Fanclub dankt allen Lesern und Fans für ihre Treue! Auch im vergangenen Jahr war www.eav.at die erste Adresse für Fans, Medien, Geschäftspartner und sogar die EAVler selbst, wenn es um News rund um die Band ging! Mehr als eine halbe Million Besucher haben sich in den letzten 12 Monaten durch unsere WebSite geklickt. Viele Infos haben dabei über unsere WebSite den Weg in die Welt gefunden. Es freut uns sehr, dass wir neben Fans aus Österreich, Deutschland und der Schweiz täglich auch User rund um den Globus auf www.eav.at zu Gast haben. So zählt der EAV-Fanclub inzwischen Mitglieder aus Australien, Kanada, den USA und Japan. Ein besonderes Highlight waren 2009 die DVD & CD mit dem exklusiven Unplugged-Konzert der EAV, die wir in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Band allen Fanclub-Mitgliedern anbieten konnten. Vielen Dank für das gigantische Interesse und euer Lob! Als offizieller Fanclub der Ersten Allgemeinen Verunsicherung bieten wir natürlich auch im neuen Jahr immer topakuelle News direkt von den EAVlern, Termine, Interviews mit Klaus Eberhartinger, Thomas Spitzer & Co., viele Aktionen und tolle Gewinnspiele - und wir versprechen schon jetzt für Januar eine dicke und exklusive Überraschung für alle Mitglieder des EAV-Fanclubs!

 
15.12.2009EAV schließt Produktion von "Neue Helden braucht das Land" ab

Am 05. Februar 2010 erscheint das neue EAV-Album "Neue Helden braucht das Land". Politik, Wirtschaft, Medien... Die Welt heute ist eine Blaupause der neuen EAV-Songs. EAVler Thomas Spitzer über die CD: Unser Album wird nicht nur bequem. Denn unklare Zustände verlangen eine klare Sprache! Die Intensiv-Produktion der Songs wurde nach rund 2 Monaten jetzt abgeschlossen. Wie Klaus Eberhartinger aktuell im SMS-Produktionstagebuch verraten hat, wurden die fertigen Songs der Plattenfirma Sony Music übergeben und letzte Entscheidungen getroffen. So wurde auch eine vorläufige Trackliste des Albums "Neue Helden braucht das Land" fixiert. Diese können wir allen Mitgliedern des EAV-Fanclubs exklusiv in den VipNews bekannt geben. Derzeit werden alle einzelnen Tracks des Albums, 14 Songs und 5 Kurz-Storys, von der Plattenfirma gemastert - also Sound und Laustärke angepasst.

Jetzt das neue EAV-Album "Neue Helden" bei vorbestellen!
EAV - ''Neue Helden''
 
05.12.2009Die EAV-Fans gratulieren: Kurt Keinrath wird 53

Herzlichen Glückwunsch! EAVler Kurt Keinrath wird am Samstag, 05. Dezember, 53 Jahre alt. Kurt wurde 1956 im österreichischen Feldbach, wo er noch heute wohnt, geboren. Schon Ende der 60er Jahre erkennt Kurt sein großes musikalisches Talent und spielt ab 1973 in verschiedenen Bands. Mitte der 80er war Kurt hauptberuflich als Lehrer für Englisch, Musik und Physik tätig. 1987 hängt er seinen Beruf an den Nagel um künftig als freischaffender Musiker und Produzent für verschiedene Künstler zu arbeiten. Zur EAV ist er während der "Neppomuk"-Tour 1990 gekommen und sollte ursprünglich 1992 nach dessen Weggang Eik Breits Job als Bassist der Band übernehmen. Als für die "Himmel&Hölle"-Tour aber kurzfristig noch Leo Bei als Bassist verpflichtet werden konnte, übernimmt Kurt die 2. Gitarre und das 2. Keyboard. Als Multitalent ist Kurt aber auch großen musikalischen Herausforderungen wie der Doppelrotkrautdosengitarre, Fichtentisch-ladengitarre und Bootsaufpumpschlauchharmonika gewachsen. Diese Instrumente "Marke Eigenbau", die aus Müll entstanden sind, spielt Kurt in der blech-bixn-bänd, die er 1998 mit aus der Taufe gehoben hat. Innerhalb der EAV gilt Kurt vor allem seit seiner Produktion des EAV-Albums "Frauenluder" neben Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer als drittwichtigster EAVler. In seinen K&K-Studios in Feldbach arbeitet Kurt derzeit an vielen Songs für das neue EAV-Album "Neue Helden braucht das Land", das am 05. Februar 2010 erscheinen soll.




Der EAV-Fanclub gratuliert Kurt Keinrath im Namen aller Fans zum Geburtstag und wünscht viel Glück, Erfolg und Gesundheit! Im Namen von Kurt danken wir allen EAV-Fans für die vielen eMail-Geburtstagsgrüße!

Kurt Keinrath
 
28.11.2009"Neue Helden": Erste Kritik zu neuem EAV-Album veröffentlicht

Am 05. Februar 2010 erscheint das neue EAV-Album "Neue Helden braucht das Land". Der bekannte österreichische Musikjournalist Andy Zahradnik hat die neuen EAV-Songs noch in der Demo-Phase gehört und jetzt die allererste Kritik zu "Neue Helden braucht das Land" geschrieben. Thomas Spitzer selbst hat den Musikexperten, der die Musikszene Österreichs seit Jahrzehnten kennt wie kaum ein anderer, eingeladen, um mit ihm die Rohfassungen der Songs zu hören. Andy Zahradnik schreibt über diese Einladung:

Herbstzeit ist Sturmzeit. Übergang. Aus Trauben wird irgendwann Wein. Dazwischen rumort es im Fass und nur für kurze Zeit geschieht durch Gärung darin das, was in Österreich als "Sturm", in Deutschland als "Federweißer", bei immer mehr Menschen große Freude auslöst. Bei Liedern verhält sich alles ganz genauso. In der Zeit der Lese wird getextet und komponiert. Die ersten Aufnahmen, die ersten Mixe: Es ist Sturmzeit. Alles fertig, alles gemixed, das Cover gezeichnet - hübsch etikettiert gehen die Lieder dann ab in die Läden. Ich mag die Sturmzeit, sie ist für mich die Phase, wo der Winzer noch nicht das volle Stylisten-Programm gefahren hat, wo sich die Dinge noch sehr rau und direkt darstellen. "Willst Du sie hören?", fragte der Liedwinzer Thomas Spitzer am Telefon und so saß ich nahezu im gleichen Moment schon mit ihm im Wohnzimmer. Ein guter Geist stellte vor uns zwei Gläser Schilcher-Sturm auf den Tisch und ich war glücklich. Ganz frische Lieder zu hören ist ein besonderes Erlebnis. Sturm in den Liedern, Sturm auf den Tonspuren.

In seiner Kritik geht Andy Zahradnik auf einige ausgewählte Songs des Albums ein. Über den Titelsong des Albums, eine Medienkritik, schreibt der Journalist:

"Neue Helden braucht das Land" – der Titelsong der neuen CD ist gleichzeitig der Türöffner zum Album, zum Sturm in den Liedern: "Neue Helden braucht das Land, mit den Köpfen tief im Sand und hast du grad ein Karriere-Loch, werde Szene-Tussi oder Fernsehkoch. Neue Helden braucht das Land, mit Goethe sind sie kaum verwandt. Bussi, Bussi, Ciao vom Trottel-TV und am anderen Kanal sucht ein Bauer seine Sau". Lustig? Ja, es ist lustig, weil alles so wahr ist und darüber endlich auch einmal in Klartext gesungen wird. Mal ehrlich, wer von uns hat sich nicht schon mal vor Fassungslosigkeit ans Hirn gegriffen, ob der Dinge, die uns da zur besten Sendezeit nach Hause geschickt werden?

Die komplette Kritik des Musikjournalisten Andy Zahradnik zum Album "Neue Helden braucht das Land" mit Infos zu den neuen EAV-Songs ist unter Neue Helden | Presse nachzulesen.

Jetzt das neue EAV-Album "Neue Helden braucht das Land" bei vorbestellen!
EAV - ''Neue Helden''
 
23.11.2009EAV-Fanclub präsentiert endgültiges Cover von "Neue Helden"

Die EAV arbeitet aktuell an ihrem neuen Album "Neue Helden braucht das Land". Die CD soll am 05. Februar 2010 erscheinen. Politik, Wirtschaft, Medien... Die Welt heute ist eine Blaupause der neuen EAV-Songs, an denen die Band seit Oktober intensiv arbeitet. EAVler Thomas Spitzer über die CD: Unser Album wird nicht nur bequem. Denn unklare Zustände verlangen eine klare Sprache! Nachdem der EAV-Fanclub bereits das vorläufige Cover des Albums veröffentlicht hat, kann jetzt auch das endgültige Cover gezeigt werden. Hier wurde der Schriftzug "EAV" von der rechten unteren Ecke in die linke obere Ecke gesetzt. Grund für die Änderung: Im Plattenregal wäre laut Sony Music der Schriftzug an seiner urspünglichen Stelle nicht zu erkennen und die CD somit auf den ersten Blick nicht als EAV-Album zu identifizieren. Das neue EAV-Logo, ein fliegender Po zwischen den typischen EAV-Händen, wandert ins Booklet des Albums. Thomas Spitzer, der seit der Gründung der EAV für die gesamte Optik der Band verantwortlich zeichnet, hat für "Neue Helden" einen völlig neuen EAV-Look kreiert: Grafisch minimiert sind auf blauem Hintergrund 3 kleine Männchen in den Farben rot, gelb und hellblau zu sehen, die ihre Köpfe in den Sand stecken. Die Idee zur Zeichnung basiert auf einer Textzeile des Album-Titelsongs in der es heißt Neue Helden braucht das Land mit den Köpfen tief im Sand. Und hast Du grad ein Karriereloch, werde Szenetussi oder Fernsehkoch. Übrigens: Wie Klaus Eberhartinger im SMS-Produktionstagebuch verrät, geht die Produktion auf die Zielgerade. Man befinde sich derzeit bei der Endabmischung der neuen Songs, Anfang Dezember sollen die fertigen Nummern an die Plattenfirma übergeben werden.

Welche Songs werden produziert und wie kommt die EAV bei den Studioarbeiten voran? Klaus Eberhartinger meldet sich während der Produktion regelmäßig per SMS direkt aus dem Studio, um die Mitglieder des EAV-Fanclubs mit dem SMS-Produktionstagebuch exklusiv über alle Details zu informieren.


Jetzt das neue EAV-Album "Neue Helden" bei vorbestellen!
Cover ''Neue Helden braucht das Land''
 
18.11.2009Klaus Eberhartinger Gast in BAYERN3-Talkshow "Mensch, Otto!"

EAV-Frontmann Klaus Eberhartinger ist am Mittwoch, 18. November 2009, zu Gast in der BAYERN3-Talkshow "Mensch, Otto!". Motto der einstündigen Radiosendung: Ein Gast, ein Moderator und eine Stunde Zeit für ungewöhnliche Menschen und bewegende Geschichten. Zwischen 19:00 und 20:00 Uhr spricht Klaus Eberhartinger mit Moderator Thorsten Otto über berufliches und privates. Humor ist die schärfste Waffe! Wenn die Leute über jemanden lachen, dann hat er keine Kraft mehr, sagt der 59-Jährige. Bevor er einer der größten Stars Österreichs wurde, studierte er Medizin und Psychologie, ging als Fensterputzer nach Schweden und tourte im Landrover durch Afrika. In "Mensch, Otto!" erzählt Klaus Eberhartinger, dass er bei der EAV eigentlich nur einspringen sollte, warum er sein Herz an Afrika verloren hat und wie er von Dackel Waldi aufgeklärt wurde.

Wer die BAYERN3-Talkshow "Mensch, Otto!" mit Klaus Eberhartinger verpasst hat, kann diese als Podcast unter www.bayern3.de downloaden.

Klaus Eberhartinger bei ''Bayern3 - Mensch Otto''
 

<< |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  |  14  |  15  |  16  |  17  |  18  |  19  |  20  |