Zur Startseite
Zur Startseite von www.eav.at
Zur Startseite von www.eav.at
Die EAV | Songtexte
0-9ABCDEFGHIJK
LMNOPRSTUVWY
Z
Textstellen-Suche:
Brauner Bär-Medley
Wörterbuch-Funktion
Song in Diskographie suchen

Wir bleiben noch a bisserl in der Heimat,
bei der Scholle. Weil hier gibt es Blut,
hier gibt es Boden, hier gibt es Berge
und hier gibt es auch Zwerge.

Jörg, so heißt mein kleiner Gartenzwerg.
Jörg, der gern ein großer wär'.
Jörg, die bist und bleibst ein Gartenzwerg,
wärst so gerne Häuptling Brauner Bär!

Jurg, so heußt mein kleuner Gurtenzwurg.
Jurg, springt in die kulte Gurk,
Jurg, wirft alle Turken aus der Burg,
weil Schurken ham ma eh scho' g'nua!

Ahugahagahuga...

Brauner Bär und eine Traube
Idioten, die ihm lauscht.
Geistig Blinde und auch Taube,
sind von seinem Wort berauscht.

Und er singt mit forschem Tone
meist dem Volke nach dem Maul.
Welches fragt - dem Geist zum Hohne:
„Großer Meister, was ist bei uns faul?“

Da sprach der Häuptling der Ignoranten,
braun ist die Weste und hellblau ist mein Bluff!
Wenn wir die Tschuschen endlich aussi kannten,
dann ham wir Plätze für Arbeit und Beruf!

An dieser Stelle möchte ich gerne einen
großen Österreicher zitieren, den Karl Kraus,
der einmal gesagt hat: „Nur in einem Land,
wo die geistige Sonne tief steht,
werfen Zwerge große Schatten.“